04193 - 76 555

Senioren- und Pflegeheim

Individualität

gut-aufgehoben Seniorin mit angehöriger und PFK

Die individuelle Entfaltung wird durch den personellen, organisatorischen und baulich-technischen Rahmen gefördert. Beispielsweise besteht die Möglichkeit, das neue Zuhause mit einem Lieblingsmöbelstück zu komplementieren.
Ferner erhalten unsere Bewohner individuelle pflegerische und medizinische Betreuung nach der Maßgabe der individuellen Pflegeplanung.

Die Maßnahmen unserer aktivierenden Pflege planen wir zielgerichtet, um möglichst eine selbständige Lebensführung unserer Bewohner zu erhalten oder zurückzugewinnen.

Im Rahmen der Gesundheitspflege bieten wir vielfältige Pflegeleistungen an. Diese umfassen die Bereiche der körperbezogenen Pflegemaßnahmen, der Behandlungspflege, der Verhinderungs-/ Ersatzpflege sowie der Pflege von Menschen mit Demenz in alternativen Wohnformen (z. B. Wohngemeinschaften), welche nachfolgend erläutert werden.

Die Größe unserer Einrichtung mit 33 Pflegeplätzen ermöglicht eine stark individuell ausgerichtete Pflege und Betreuung. Deshalb können Individuelle Wünsche der Bewohner bezüglich Verpflegung, Unterbringung und Unterhaltung weitgehend berücksichtigt werden. Auch bei der Pflege können individuelle Maßnahmen und Vorgehensweisen in die Abläufe einfließen.

Eines unserer Hauptanliegen ist es, den Menschen, der sich in unsere Betreuung begibt mit Würde und Respekt zu behandeln. Unsere Bewohner sind Individuen und keine anonymen Kunden. In diesem Kontext werden die Lebensgewohnheiten des Bewohners wahrgenommen, geachtet und gefördert. Religiöse Wertvorstellungen werden anerkannt und berücksichtigt. Dabei wird die Privatsphäre der Bewohner gewahrt. Sie sollen ein selbstbestimmtes Leben im Rahmen ihrer physischen und psychischen Möglichkeiten führen.

Senioren Freude Paar Eis essen
Handreichung
Pflegeszene Aussen mit einer Pflegerin und 3 Rentnern
glückliche Seniorin
Haus-Sonnenhof Außenansicht

Körperbezogene Pflegemaßnahmen

Diese Pflegemaßnahmen umfassen regelmäßig wiederkehrende Leistungen in den nachfolgenden, beispielhaft genannten Bereichen:

  • Körperpflege (Waschen, Duschen, Baden, Zahnpflege, Kämmen, Rasieren, Darm- und Blasenentleerung)
  • Ernährung (mundgerechtes Zubereiten der Nahrung, Aufnahme der Nahrung)
  • Mobilität (Aufstehen und Zubettgehen, Umlagern, An- und Auskleiden, Gehen, Stehen/Transfer, Treppensteigen, Verlassen und Wiederaufsuchen des Zimmers)

Im Rahmen der körperbezogenen Pflegemaßnahmen führen wir bei Bedarf eine Vielzahl unterschiedlicher Vorbeugemaßnahmen (z. B. Dekubitus-, Sturz- oder Pneumonie-Prophylaxen) durch. Dies spiegelt unser Verständnis von Gesundheitspflege wider, die immer auch den Aspekt der Gesunderhaltung einschließt. Die Gewährleistung einer menschenwürdigen Pflege mit bestmöglicher Lebensqualität steht dabei im Vordergrund.

Behandlungspflege

Unter Behandlungspflege werden Tätigkeiten verstanden, die das ärztliche Behandlungsziel sichern. Sie werden an Pflegefachkräfte oder gegebenenfalls an geschulte Pflegekräfte delegiert, um Krankenhausaufenthalte zu vermeiden, Krankheiten zu heilen, Verschlimmerungen vorzubeugen und Beschwerden zu lindern. Folgende Aufzählung ist beispielhaft und nicht abschließend:

  • Medikamentengabe (richtige Medikamente in der richtigen Dosis zur richtigen Zeit verabreichen)
  • Verbandswechsel (Versorgung von Wunden)
  • Blutzuckermessung und Insulininjektion (Versorgung von Bewohnern mit Diabetes)
  • Sondenpflege (pflege der Sonden für Ernährung oder zur Blasenentleerung)
  • Stoma-Versorgung (Pflege und Reinigung des Stomas bei Bewohnern mit künstlichem Darmausgang)

Diese Leistungen der gesetzlichen Krankenversicherung können auch im Rahmen der Vor- und Nachsorge bei Operationen erbracht werden. Voraussetzung ist eine Verordnung zur häuslichen Krankenpflege durch den behandelnden Arzt.

Seniorin mit PFK
Pflegeszene Aussen mit einer Pflegerin und 3 Rentnern
Innenansicht-Tisch
Seniorin mit PFK

Kontakt

Wir beraten Sie gern. Sprechen Sie uns an, telefonisch oder per E-Mail oder vereinbaren Sie einen Termin zur Besichtigung unseres Hauses. Wenn Sie sich in unserem Haus bewerben möchten, senden Sie uns gerne über das Kontaktformular Ihre Bewerbungsunterlagen.

Schicken Sie uns eine Nachricht per E-Mail.

3 + 11 =

haus sonnenhof

Harry Hoffmann Altenpflege

Am Ring 12 -14

24558 Henstedt-Ulzburg OT Rhen

Telefon: 04193-76555

Telefax: 04193-77803